Temperaturen

-163 °C bis 40 °C

Windgeschwindigkeiten

0,15–1,35 Mach

Drücke

1,15–4,5 bar

Bessere Windkanal-Dynamik

ERAS vereint Erfahrung und Können aus Sub-, Trans-, und Supersonic Windkanälen. Der Track-Record bei Projekten weltweit zeigt, ERAS setzt cutting-edge Technologie erfolgreich ein.

Projekte / Leistungen

Traversiersysteme

Durch die schwingungsrelevante Auslegung der Traversiersysteme vermeiden wir Schwingungen im Voraus. Zum Erreichen einer möglichst hohen unteren Eigenfrequenz verwendeten wir unter anderem CFK. Dieser Leichtbau ermöglicht höchste statische und dynamische Steifigkeit, während aeroakustische Störungen kleinstmöglich bleiben. Damit können höchste Genauigkeiten bei Messungen erreicht werden. Zusätzlich entwickeln wir für Modellkanäle Modellwechsel oder – bewegungssysteme.

Aktive Systeme für Modelhalterungen

In Transsonischen Windkanälen (z.B. im ETW) sind dank unserer aktiven Systeme nun Geschwindigkeiten bis Mach 1.2 möglich. Um bei bis zu 65 Megawatt starken Antrieben die sehr großen Kräfte am Modell zu kontrollieren, verwenden wir Piezoelemente und Linearmotoren. Die auftretenden Schwingungen werden in Echtzeit ausgelöscht.

Motion Control System

Wir haben Erfahrungen mit Robotik und der Automation von komplizierten Modellbewegungen. Nach vorangehenden Berechnungen bieten wir auch die Programmierung der Systeme an. In einem Projekt wurde ein Motion-Control-System von uns entworfen, das erlaubt, ein Modell um virtuelle (d.h. nicht körperliche) Drehpunkte zu drehen.

Halterungen

Ein Modell ist im Windkanal großen Kräften ausgesetzt. Durch vorangehende Berechnungen und Simulationen konstruieren wir Modellhalterungen mit höchster Präzision, so dass Verstrebungen genau richtig platziert sind und damit Auslenkungen oder Schwingungen des Modells minimiert werden. Wir bieten zudem aktive Schwingungsminderung in der Halterung an, indem wir integrierbare Aktuatoren entwickeln.

Manipulatoren für Probes

Probes (Druckmessrohre) werden verwendet, um Druckmessungen im Windkanal durchzuführen. Dazu müssen diese mit hoher Steifigkeit und Präzision im Raum bewegt werden. Mit unseren Systemen sind dabei Genauigkeiten von bis zu 0,1mm zu erreichen.

Kontaktieren Sie uns!

7 + 4 =

Windkanäle

Nicht löschen!